Waschprogramm Mord

“Licht aus und Spot an” – im Gemeindesaal St. Maria
Talentierte Jungschauspieler begeisterten mit der Kriminalkomödie  Waschprogramm Mord über 100 Zuschauer. Der Plot war geistreich und  komödiantisch in Szene gesetzt. Das zufällige Stelldichein” von 4  Hausbewohnern beim Wäschewaschen wurde durch seltsame Geschehnisse immer aufregender. Das Lesen eines Buches nahm dabei eine Schlüsselrolle ein.
Mit viel Witz, Charme und schauspielerischem Können wurde das  selbstverfasste Stück, unter der Regie von Tanja Zecha, von den vier  Darstellern Alexandra Windholz, Anna-Lena Just, Alexander Spazier und  Michael Schneider am Freitag, 10.05.2019 aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.